News Reihe #2: Battlefield V - Singleplayer

Multiplayer Spiel und zusätzlich Singleplayer?


Wir hatten in Q3 und auch in Q4 das unheimliche Glück, dass uns gleich mehrere TOP Titel uns das Zocker-Leben versüßen. Online messen gegen andere, zusammen mit Freunden oder auch Gather Mäßig den Gegnern zeigen wo der Hammer hängt.


Battlefield V scheint hier einiges richtig zumachen. Neben diversen Online-Modi, Battle Royale oder die altbewährten Battlefield Optionen erzählt euch DICE sogenannte War Stories. Geschichten aus dem 2. Weltkrieg an Orten, die man nun nicht unbedingt kennt. Jede Dokumentation im TV zeigt euch die bekannten Orte, Filme erzählen immer wieder von den selben Kriegsschauplätzen.

Anders läuft es ab, wenn Ihr ab dem 20. November in Einzelschicksale steigt und die dramatisch erzählten Schauplätze in den afrikanischen Wüsten, oder auch im Gebirge Norwegens erzählt bekommt.


Ist Neues denn immer gut ?


Wie geht es euch mit neuen Spielen, Storys oder auch Erlebnissen?

Am Anfang ist alles neu, wir wissen nicht ob wir es gut finden wollen, warten, zweifeln und hinterher ist es das beste Spiel ever? Was den Multiplayer Part angeht kompensieren Freunde noch den einen oder anderen Faktor, lassen euch den Abend unvergesslich machen. Doch was ist, wenn Ihr Bock aufs Zocken habt, aber niemand ist am Start? Solo Spiel? Oder greifen wir doch mal zum Singleplayer ?


Und genau hier wird Battlefield alles neu erfinden. Statt den Teil des Krieges zu erzählen, den wir immer und immer wieder vorgekaut bekommen, werden wir im Episodenformat diverse, relativ unbekannte Schauplätze erleben die es bisher in keinen Spiel oder Film geschafft haben, aber dennoch wichtig für die Nazis oder auch Alliierten waren.


Was wird uns erzählt?


Als kleinen Einblick erzählt uns DICE und EA, wie das von Nazi-Deutschland besetzte Norwegen rund um "Nordlys" aussieht. Hier schlüpft Ihr in die Rolle einer jungen Widerstandskämpferin, die gegen Wehrmachtsoldaten im besetzten Skandinavien kämpft. Eure Aufgabe ist es heimlich gegnerische Anlagen zu infiltrieren. Solltet Ihr dabei erwischt werden dürft Ihr euch auf intensive und fesselnde Kämpfe einstellen, da die Besatzer Verstärkung rufen.


Keine Filmreifen Geschichten - bewusst nicht!


Wer jetzt erwartet, dass euch Geschichten auf dem Niveau von "Dem Soldat James Ryan" - "Pearl Harbour" oder "Herz aus Stahl" erwarten liegt falsch. DICE legt den Fokus bewusst auf die persönlich erlebten Ereignissen von normalen Menschen, und nicht bekannten Generälen, oder Menschen die jeder aus Erzählungen kennt. Es geht um persönliche Schicksale, die allesamt unvorbereitet in den Krieg ziehen mussten, um überleben zu können.


Eure Meinung?


Wie sieht es bei euch aus? Kommt Battlefield V für euch in Frage? Multiplayer? Oder zockt Ihr auch die Singleplayer Variante? Oder glaubt Ihr sogar, dass der Shooter sogar drunter leiden wird, weil Sie sich auf Single & Multiplayer konzentrieren? Teilt eure Meinung gern unter die News!

    Über den Autor

    Was schreibt man schönes über mich? Leute die mich kennen wissen, das auf mein Wort verlass ist. Charmant, lustig, aber auch unterhaltend. Egal ob im Twitch Stream, im Real Life oder n lockeres Gespräch unter Freunden, langweilig mit mir wird es sicherlich nicht. Dabei kann ich super unterscheiden ob es Spaß, oder ein ernstes Thema ist! Was ich pushen möchte ist mein Twitch und YouTube Account, wo ich viel Hilfe seitens der Game-Life Community, aber auch seitens der Admins bekommen habe. Füreinander, statt gegeneinander! Sprecht mich gerne an! :)


    http://twitch.tv/invertmaster

    youtube: invertmasterplayz

    Meistgespielte Spiele der Community (Steam)

    • 70 Stunden / 2 Wochen
      44 Stunden / 2 Wochen
      38 Stunden / 2 Wochen
      32 Stunden / 2 Wochen